Error
  • Cannot retrive forecast data in module "mod_sp_weather".

Nationalität

E-mail Print PDF

Nationalität
China ist ein einheitliches, von 56 Nationalitäten bevölkertes Land. Da die Han die überwiegende Mehrheit (91,6% der gesamten Bevölkerung) bilden, werden die übrigen 55 Nationalitäten als nationale Minderheiten bezeichnet. 18 nationale Minderheiten gehören zu den Nationalitäten, deren Bevölkerungszahl über eine Million liegt, nämlich die Zhuang, Mandschuren, Hui, Miao, Uiguren, Yi, Tujia, Mongolen, Tibeter, Bouyei, Dong, Yao, Koreaner, Bai, Hani, Li, Kasachen und Dai, von denen die Zhuang-Nationalität mit 18 Millionen Menschen die größte ist. Die Bevölkerungszahl von 15 nationalen Minderheiten beträgt zwischen 100 000 und einer Million. Dies sind die She, Lisu, Gelo, Lahu, Dongxiang, Wa, Shui, Naxi, Qiang, Tu, Xibo, Mulao, Kirgisen, Dahuren und Jingpo. Bei 22 nationalen Minderheiten liegt die Bevölkerungszahl unter 100 000, nämlich bei den Sala, Blang, Maonan, Tadschiken, Pumi, Achang, Nu, Ewenki, Jing, Jino, De’ang,  Usbeken, Russen, Yugur, Bao’an, Moinba, Oroqen, Drung, Tataren, Hezhe, Gaoshan (die Bevölkerung der Gaoshan-Nationalität in Taiwan nicht eingeschlossen) und Lhoba.

Die Lhoba-Nationalität ist mit weniger als 3000 Angehörigen die kleinste Volksgruppe.Die Han-Nationalität ist in ganz China verbreitet, sie konzentriert sich jedoch hauptsächlich auf die Mittel- und Unterläufe des Gelben Flusses, des Yangtse und des Perlflusses sowie auf die Nordostchinesische Ebene. Die 55 nationalen Minderheiten verteilen sich trotz geringer Bevölkerungszahl in ausgedehnten Gebieten, die etwa64,3% der Gesamtfläche von China ausmachen. Sie sind hauptsächlich in Grenzgebieten in Nordost-, Nord-, Nord-west- und Südwestchina ansässig. In der Provinz Yunnan, der von den meisten nationalen Minderheiten bewohnten Provinz, leben über 20 Nationalitäten. Mehrmalige Umsiedlungen der Nationalitäten, die Politik des Heranziehens von Bauern oder Truppen zur Bodenerschließung und bestellung, Ein- und Auswanderungen sowie Dynastiewechsel und andere Gründe führten dazu, dass die verschiedenen Nationalitäten gemischt oder konzentriert ansässig sind. Diese geschichtlich bedingten Besonderheiten Chinas begünstigen einen Austausch zwischen den Han und anderen Nationalitäten in den Bereichen Politik, Wirtschaft und Kultur und haben die objektiven Bedingungen für die Durchsetzung der regionalen Autonomie der Nationalitäten in den von nationalen Minderheiten konzentriert bewohnten Gebieten geschaffen.

Last Updated ( Monday, 09 November 2009 09:34 )  

Hallo, Guten Tag

Tour mit Wohnmobil in China

tours bus Self-driven

Xingang curise - Beijing transfer

xingang

Sondere Flüge

flight

Beijing Tours

china great wall