Die zehn schönsten Berge Chinas: der Mount Huangshan

Print
Die zehn schönsten Berge Chinas: der Mount Huangshan
 
Der Mount Huangshan (die gelben Berge) in der südchinesischen Provinz Anhui deckt eine Fläche von 250 Kilometern ab, von denen 154 Quadratkilometer eine absolute landschaftliche Attraktion sind. Die Landschaft zeigt "vier Wunder" imposanter Gipfel, spektakulärer Felsen, selten geformter Pinien und einem Meer von Wolken.
Der Mount Huangshan rühmt sich ganzer 72 Gipfel, mehr als 1000 Meter über Meeresspiegel, mit drei majestätisch herausragenden Hauptgipfeln. Sie sind sowohl faszinierend wie auch gefährlich steil. Klippen, Steinwälder, Steinsäulen, Steinfelsen und eierförmige Steine bilden eine geomorphologische Landschaft aus Granit.