Error
  • Cannot retrive forecast data in module "mod_sp_weather".

Der Yangtze-Fluß 长江

E-mail Print PDF

Yangtze


Der Yangze oder Chang Jiang (Langer Fluß) ist mit 6.300 km der längste Fluss Asiens und der dritt-größte Fluß der Erde. Er entspringt im Qinghai-Plateau und fließt zunächst nach Süden, bevor er sich nach Osten wendet und seinen Weg bis hin zum Ostchinesischen Meer bahnt. Zwischen den Städten Chongqing und Shashi fließt der Yangze durch eine ganze Reihe von Schluchten von besonderer landschaftlicher Schönheit. Die Chinesen haben ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt und den Schluchten und Felsen so ungewöhnliche Namen wie Schlucht des Westlichen Grabes, Hexenschlucht und Schlucht Qutang verliehen.

Seit lange verkehren auch Luxusschiffe mit besserer Ausstattung, die nur für den Tourismus eingesetzt werden. Sie haben den Vorteil, daß sie auch an einigen Sehenswürdigkeiten Halt machen, an denen die Linienschiffe vorbeifahren. Lassen auch Sie Ihrer Phantasie beim Anblick der grandiosen Felsvorsprünge und Steilhänge freien Lauf. An Bord befinden sich diverse Gesellschaftsräume wie Bar, Restaurant, Massage- und Frieseursalon, Geldwechsel und Panoramadeck.

Die Yangze-Schluchten zu durchqueren, war noch bis in dieses Jahrhundert hinein ein oft gefährliches Unternehmen. Unterirdische Riffe, Stromschneilen und Strudel forderten zahllose Opfer. Innerhalb der Schluchten hat der Fluß eine Breite zwischen 200 und 300 m; an den engsten Stellen ist er nur 80 m breit. Während der Fluß in den Schluchten bei Niedrigwasser nur 3000 Kubikmeter Wasser pro Sekunde führt, kann dies bei Hochwasser auf 40 000 bis 80 000 Kubikmeter anwachsen; die Fließgeschwindigkeit steigt dann von 4 km/h auf 11.5 km/h, in den Stromschnellen sogar auf 25 km/h.

Last Updated ( Thursday, 05 November 2009 16:44 )  

Hallo, Guten Tag

Tour mit Wohnmobil in China

tours bus Self-driven

Xingang curise - Beijing transfer

xingang

Sondere Flüge

flight

Beijing Tours

china great wall

Sonderangebote Tours

Trip